• 9 Kommunikationsanlagen im Anlagenverbund
  • 137 Lichtrufanlagen
  • Videoüberwachungseinrichtungen
  • Videokonferenzsystem/ Telemedizin in 2 Konferenzräumen
  • Personensuch-/rufanlage
  • Patientenentertainment-System
  • UMTS-Indoor-Netzwerk
  • Zeitdienstanlagen
  • Zutrittskontrollanlagen
  • Wechselsprech-/ Gegensprechanlagen
  • 1.100 Endgeräte Mobilfunk